By Ulrike Fell

ISBN-10: 3640389751

ISBN-13: 9783640389759

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, notice: 1,0, FernUniversität Hagen (Kurt Lewin Institut (KLI) in Kooperation mit der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie e. V. (GwG)), Veranstaltung: Weiterbildender Masterstudiengang: Personzentrierte Beratung (Master of Counselling), Sprache: Deutsch, summary: Der Personzentrierte Ansatz nach Carl R. Rogers ist ein psychologischer Ansatz, kein religiös-geistlicher. Sowohl die Psychologie und die darin gründenden Psychotherapie- und Beratungsansätze als auch die Religionen und die in ihnen entwickelten Formen Geistlicher Begleitung befassen sich jedoch gleichermaßen mit Aspekten menschlichen Heil-Seins. Kennzeichnend für die Geistliche Begleitung ist, dass sie den Menschen darin unterstützen will, einen für ihn als ganzen Menschen in seiner – das macht den geistlich-religiösen Anteil aus – Transzendenzbezogenheit heilsamen Weg zu finden und zu gehen.

Religion ist auch in Westeuropa seit geraumer Zeit nicht mehr gleichbedeutend mit christlicher faith. Andere religiöse Traditionen fassen mehr und mehr Fuß. Zunehmend wachsen Menschen andererseits inzwischen ganz ohne religiöse Anbindung auf. Und doch verspüren weiterhin viele eine Anziehung des Religiösen oder Spirituellen und sind auf der Suche. Dies stellt auch neue Anforderungen an die Geistliche Begleitung. Vor diesem Hintergrund wird in der vorliegenden Arbeit der Frage nachgegangen, ob und inwieweit der Personzentrierte Ansatz eine foundation sein kann für eine überkonfessionell-interspirituelle Geistliche Begleitung.

In einem ersten Abschnitt wird zunächst der Personzentrierte Ansatz als solcher mit Blick auf Menschenbild, Zielsetzung und Wirkfaktoren in Grundzügen dargestellt. In einem zweiten Abschnitt folgen dann wesentliche Grundzüge der Ansätze Geistlicher Begleitung in den großen religiösen Traditionen, additionally der „Angebote“, sich mit persönlicher Transzendenzbezogenheit auseinander zu setzen, die traditionell zur Verfügung stehen und die die Grundlage auch einer überkonfessionell-interspirituell ausgerichteten Geistlichen Begleitung sind. Verbindende und trennende Aspekte im Vergleich zum Personzentrierten Ansatz werden aufgezeigt. In einem dritten Abschnitt werden dann auf der foundation des zuvor Untersuchten die Grundbedingungen einer überkonfessionell-interspirituellen Geistlichen Begleitung behandelt und hinsichtlich ihrer Kompatibilität mit dem Personzentrierten Ansatz betrachtet.

Show description

Read Online or Download Der Personzentrierte Ansatz nach Carl R. Rogers als Basis überkonfessionell-interspiritueller Geistlicher Begleitung: Zur Kompatibilität von Grundlagen, Zielen und Wirkfaktoren (German Edition) PDF

Best pathologies books

Download PDF by Scott D Mendelson: Metabolic Syndrome and Psychiatric Illness: Interactions,

Metabolic syndrome is a suite of danger elements that comes with: belly weight problems, a reduced skill to technique glucose (insulin resistance), dyslipidemia (unhealthy lipid levels), and high blood pressure. sufferers who've this syndrome were proven to be at an elevated hazard of constructing heart problems and/or sort 2 diabetes.

Download e-book for kindle: Psicología médico-forense: 126 (Biblioteca de Psicología) by Javier Burón Orejas

Juzgar un delito es l. a. fase ultimate de un proceso que implica investigar y buscar pruebas. Administrar bien los angeles justicia significa, pues, realizar correctamente l. a. investigación del delito: definir si los angeles acción es delictiva, determinar si su autor es responsable, buscar pruebas y hacer un análisis imparcial de las mismas.

Get Social Factors in the Personality Disorders: A PDF

Character problems were famous as different types of psychiatric affliction, and nonetheless have to be higher outlined. This ebook translates the character issues as items of the interplay among social affects and different aetiological components as a part of a huge biopsychosocial version, and explains how character characteristics turn into character problems.

How Did We End Up Here?: Surviving and Thriving in a - download pdf or read online

Support! I’m in a dating with a character-disordered individual! have you ever requested your self those questions? Can he (she) relatively switch? Is there an opportunity for us? should still I remain or do i am going? What do I do in regards to the lies, deceit, and manipulation? renowned and best-selling writer, Dr. George okay. Simon Jr. solutions those and different questions.

Extra info for Der Personzentrierte Ansatz nach Carl R. Rogers als Basis überkonfessionell-interspiritueller Geistlicher Begleitung: Zur Kompatibilität von Grundlagen, Zielen und Wirkfaktoren (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Personzentrierte Ansatz nach Carl R. Rogers als Basis überkonfessionell-interspiritueller Geistlicher Begleitung: Zur Kompatibilität von Grundlagen, Zielen und Wirkfaktoren (German Edition) by Ulrike Fell


by Kenneth
4.5

Download PDF by Ulrike Fell: Der Personzentrierte Ansatz nach Carl R. Rogers als Basis
Rated 4.67 of 5 – based on 46 votes