By Philipp Weiß

ISBN-10: 3823381105

ISBN-13: 9783823381105

Der Vergleich mit Homer bestimmt das Bild Vergils in der Literaturgeschichte bis in die Gegenwart. Schon in der Antike waren "Ilias" und "Odyssee" die wichtigsten Bezugspunkte, wenn es darum ging, Vergils dichterische Leistung zu taxieren. Dabei reichte das Spektrum vom simplen Vorwurf des Homerplagiats bis hin zur Anerkennung künstlerischer Eigenständigkeit beim 'imitator' Vergil, der an die Stelle homerischer 'simplicitas' den Gedanken der 'ars', additionally der ästhetisch gleichwertigen dichterischen Umarbeitung der Vorbildstelle, setzt. Dieser Band zeichnet unter Rekonstruktion ihrer jeweiligen ästhetischen Prinzipien die Antworten nach, die Seneca d. Ä., Gellius und Macrobius auf die Homer-Vergil-Frage gefunden haben. Die detaillierte Untersuchung über diesen speziellen Fall eines Autorenvergleichs ist eingebettet in die allgemeinere Fragestellung nach den Methoden und vor allem der Funktion komparativer Lektüre in der Antike überhaupt.

Show description

Read Online or Download Homer und Vergil im Vergleich: Ein Paradigma antiker Literaturkritik und seine Ästhetik (Classica Monacensia 52) (German Edition) PDF

Best literature & fiction in german_2 books

Download e-book for iPad: Paar und Sprache: Linguistische Aspekte der Zweierbeziehung. by Ernst Leisi,Andreas Fischer

Verliebte geben sich nicht nur Kosenamen, sondern entwickeln bisweilen, bewusst oder unbewusst, eine Sprache die nur von ihnen verstanden wird und Außenstehende oft ratlos zurücklässt. Das Phänomen einer solchen "Privatsprache" ist zwar bekannt, aber psychologisch und sprachwissenschaftlich nur wenig erforscht.

Download e-book for iPad: Ein glückliches Exil: Courbet in der Schweiz (German by David Bosc,Gabriela Zehnder

Nach der gewaltsamen Auflösung der Kommune wurde der französische Maler ­Gustave Courbet wegen seiner Beteiligung an der Zerstörung der Vendôme-Säule zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Später im Mai 1873 verlangte die neue französische Regierung auch noch Schadenersatz (335. 000 Francs). Gustave Courbet floh in Richtung Schweiz, wo er vier Jahre später im Exil starb.

Get Wie anfangen?: Literarische Entwürfe des Beginnens. PDF

Der niemals begonnene Anfang, die gescheiterte Initiation eines Textes gehören zu den Albträumen des Autors. Würde er sich in die mythische culture der Wiederholung des schon Gesagten, schon Geschriebenen nahtlos einreihen, wäre sein Selbstverständnis als Urheber und Schöpfer in Frage gestellt. Produktions- wie rezeptionsästhetisch erweisen sich Versuche, Anfänge im Sinne des Originären zu begründen und festzuhalten, als nachträgliches, verspätetes Bemühen.

Download PDF by Tanja Angela Kunz: Sehnsucht nach dem Guten: Zum Verhältnis von Literatur und

Wie viel Gutes braucht ein Werk, um als moralisches zu gelten? Wie viel ethical, um sehnsuchtsvoll zu bleiben? Und wie viel Sehnsucht, um am Guten festzuhalten? Das Werk von Peter Handke ist eines der umstrittensten: used to be sich in ihm vielfach als moralischer Anspruch zeigt, wird in der Kritik als narzisstische Überhöhung des Autors, als esoterische Botschaft oder romantisierende Weltvergessenheit bewertet.

Additional info for Homer und Vergil im Vergleich: Ein Paradigma antiker Literaturkritik und seine Ästhetik (Classica Monacensia 52) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Homer und Vergil im Vergleich: Ein Paradigma antiker Literaturkritik und seine Ästhetik (Classica Monacensia 52) (German Edition) by Philipp Weiß


by William
4.3

Homer und Vergil im Vergleich: Ein Paradigma antiker by Philipp Weiß PDF
Rated 4.70 of 5 – based on 12 votes